Buchtipps

Mit einem Buch kann man (fast) nichts falsch machen. Begeisterte Leser freuen sich über neue Bücher, egal ob Papier oder digital; schwieriger, aber nicht unmöglich zu beschenken sind die Nicht-Leser, denen wir uns heute widmen.   Für Jungen und Mädchen, die ihre Nase nicht gern in ein Buch stecken, haben wir einen Tipp: Die Skulduggery...
Wir schreiben das Jahr 1893 und befinden uns in London. Cora Seabourne verliert ihren Mann. Dieser war deutlich älter als sie, unnachgiebig und dominierend, weswegen die Witwe nur wenig trauert und stattdessen vielmehr ihre neue Freiheit genießt. Gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrer Gesellschafterin Martha will sie London verlassen. Cora ist...
Heute bleiben wir trotz diverser feiertäglicher Todesfälle in den Romanen recht gemütlich in unseren Leseempfehlungen. Wer Action und brutale Gewalt sucht, muss sich bis zum Heiligen Abend gedulden und sich "Stirb langsam" zu Gemüte führen. In unseren Krimitipps für die Feiertage wird ermittelt, und zwar in guter, alter Tradition mit Hirn und...
Wir läuten die Vorweihnachtszeit offiziell bereits eine Woche vor dem Entzünden der ersten Kerze ein und präsentieren Ihnen heute drei unserer liebsten Weihnachtskrimis. Von klassischen Detektivgeschichten bis zu englischen cozy Krimis ist alles dabei, was Ihnen hilft, den Advent auf mörderisch entspannte Art zu genießen.   Unser erster...
Es gibt Krimiserien, von denen man sich nur mit einem Riesenseufzer trennt. Andererseits kann man sich durchaus vorstellen, dass der Autorin oder dem Autor der Sinn nach etwas Neuem steht, und ist man nicht auch als Leser stets auf der Suche nach neuen Abenteuern in fremden Welten? Rebecca Michéle ist das Kunststück gelungen, in ihrem neuen...
Fünf Buchtipps für den Winter: für Krimileser, Großbritannien-Fans und Romantiker.
Der Gelehrte und Assistent der Stadtwache Karlsruhe, Icherios Ceihn, erhält von seinem Vorgesetzten und Lehrer einen Auftrag. Er soll nach Dornfelde im nördlichen Schwarzwald fahren und der Stadtverwaltung vor Ort helfen, einen Mord aufzuklären. Der Fürst des Orts höchstpersönlich habe Unterstützung angefordert. Dornfelde liegt im sogenannten...
Zunächst ist es nur ein ungewöhnlicher Todesfall, dessen Zeugin Linh im Hanoier Krankenhaus wird. Eine Frau stirbt plötzlich und blutet dabei aus Mund und Nase. Linh arbeitet beim vietnamesischen Auslandsradio, dem Titel nach als Journalistin, tatsächlich übersetzt sie im Wesentlichen Pressemitteilungen aus dem Ausland. Doch als ihre Cousine...
Es ist das Resultat eines ungewöhnlichen Projekts: Zwei Autorinnen, die einander noch nie begegnet sind, schreiben gemeinsam ein Buch. Die eine ist nördlich von Hamburg zuhause, die andere lebt in München. Weiter auseinander geht es fast nicht in Deutschland. Doch die Entfernung ist kein Hindernis. "Gemeinsam-einsam" unter dieses Motto...
Ein irischer Autor namens Bram Stocker machte Vlad Draculea, einen walachischen Fürstensohn aus dem Spätmittelalter, weltberühmt – als gewissenlosen Vampir, der London in Angst und Schrecken versetzt. Stocker bediente sich bei seinem Roman „Dracula“ an den Legenden, die sich um eben jenen Fürstensohn ranken. Und Liliana Le Hingrat erzählt nun in...

Seiten